beliebt:

Kuba stellt die Installationen des "Radio de la Revolución" in Sierra Maestra wieder her

Kuba begann vor kurzem die Restaurierung der Einrichtungen in der Sierra Maestra (östlich) des damals heimlichen Radio Rebelde, gegründet von Ernesto "Che" Guevara und verwendet für Um die Reden von Fidel Castro während des Aufstandes zu übermitteln, veröffentlichen heute offizielle Medien der Insel.

Havanna, 29. August (EFE) .- Kuba hat vor kurzem begonnen, Einrichtungen in der Sierra Maestra (Ost) der damals heimlichen Radiosender Rebelde, gegründet von Ernesto "Che" Guevara und pflegte, die Reden von Fidel Castro während des Aufstandes zu verbreiten, offizielle Medien der Insel, die heute veröffentlicht werden.

Erhaltungsarbeiten werden mit Hilfe von durchgeführt Spezialisten der Metropolitan Autonomen Universität von Mexiko, die auch bei der Restaurierung von Castros Haus in La Plata zusammenarbeiten, zeigt die offizielle Website der Station, die im Februar In den frühen Tagen war Radio Rebelde ein heimlicher Radiosender, der im Februar 1958 von der kubanisch-argentinischen Guerilla "Che" Guevara gegründet wurde, um die "Stimme" zu sein Die Revolution "und wo die Kubaner durch ihre Kriegsparteien die wahre Situation der Rebellen kennen konnten.

Durch ihre Wellen wurde die erste Intervention übertragen Von Fidel Castro aus der Sierra Maestra, im April 1958. Während des Zivilaufstandes, der Castro zur Macht brachte, wurde Radio Rebelde die offizielle Quelle der Rebellenarmee und nach dem Sieg in einem großen kubanischen staatlichen Sender.

Das Generalkommando der Rebellenarmee besteht aus 17 Einrichtungen gemacht und wurde über 1000 Meter gebaut Auf der Ebene des Meeres mit natürlichen Elementen, die es in die natürliche Umgebung integriert haben, um es von der feindlichen Luftfahrt zu tarnen.

Trotz der komplizierten Lage in der Sierra Maestra Main-Bergkette, die La Plata Commandancy empfängt viele Besucher und ist Teil einer Schaltung für lokale und ausländische Touristen angeboten.

Eine Gruppe von 91 jungen Menschen La Plata am 13. August feierte der Tag in Kuba, die der 91. Geburtstag von Fidel Castro gewesen wäre, der im vergangenen November gestorben.

Kommentare 0

?
Keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden!
EUR/USD

EURUSD=X

1.1747 -0,00 -0,24%
USD/CHF

CHF=X

0.9581 -0,00 -0,09%
GBP/USD

GBPUSD=X

1.3067 -0,02 -1,54%
USD/JPY

JPY=X

112.5670 +0,09 +0,08%
USD/CNH

CNH=X

6.8451 +0,01 +0,15%
USD/CAD

CAD=X

1.2912 +0,00 +0,06%
IBEX 35

^IBEX

9590.40 +6,70 +0,07%
IBEX MEDIUM..

INDC.MC

15377.30 -38,40 -0,25%
IBEX SMALL ..

INDS.MC

7490.80 +5,90 +0,08%
IBEX TOP DI..

INDD.MC

3047.90 +1,80 +0,06%
FTSE LATIBE..

INDB.MC

1249.20 +9,20 +0,74%
FTSE LATIBE..

INDL.MC

8444.10 +226,10 +2,75%
Abertis Inf..

ABE.MC

18.36 +0,00 +0,00%
Actividades..

ACS.MC

37.83 +1,03 +2,80%
Acerinox, S..

ACX.MC

12.24 -0,03 -0,24%
AENA, S.A.

AENA.MC

150.45 +4,75 +3,26%
Amadeus IT ..

AMS.MC

78.26 +0,46 +0,59%
Acciona, S...

ANA.MC

75.86 -0,12 -0,16%
Financial S..

XLF

28.74 -0,11 -0,39%
VanEck Vect..

GDX

18.78 -0,15 -0,79%
SPDR S&P 50..

SPY

291.99 -0,22 -0,07%
Vanguard FT..

VWO

41.80 +0,17 +0,41%
Direxion Da..

TZA

8.24 +0,12 +1,48%
Utilities S..

XLU

53.06 +0,22 +0,43%
Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu liefern.
wiederherstellen Passwort