beliebt:

Die EZB reduziert die Kreditobergrenze für griechische Banken durch Verbesserung der Liquidität

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf Antrag der Bank von Griechenland die Obergrenze von Krediten, die von griechischen Banken über den Mechanismus der Bereitstellung von Liquidität (ALS).

Athen, 23. November (EFE). - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf Antrag der Bank von Griechenland die Obergrenze von Krediten, die von griechischen Banken beantragt werden können, um 1.100 Millionen Euro gekürzt. durch den Mechanismus der Bereitstellung von Liquidität (ELA).

Die maximale Kreditvergabe, die den im Land ansässigen Unternehmen zur Verfügung steht, beläuft sich bis zum 14. Juni auf 25.800 Millionen Euro. Dezember.

Wie die Bank of Greece mitteilt, spiegelt die Senkung der Höchstgrenze der Kreditvergabe die Liquiditätssituation der griechischen Unternehmen unter Berücksichtigung des Einlagen aus dem Privatsektor sowie Einnahmen aus Auktionen an den Finanzmärkten.

Im letzten Monat waren drei der vier wichtigsten griechischen Banken, die Nationalbank Griechenland (BNG), Eurobank und Piraeus Bank, haben die Finanzmärkte nach einer Abwesenheit von drei Jahren durch den Verkauf von Covered Bonds kommen, vor allem an Unternehmen Diese Rückkehr zu den Märkten ermöglicht es ihnen, ihre Abhängigkeit von den Krediten des Commonwealth zu verringern.

Die griechische Bank hat den Notfallkredit der EZB nach Mitte Februar 2015 hat sie bei ihren Refinanzierungsgeschäften nicht mehr die griechischen Schulden als Sicherheiten akzeptiert.

Seit die EZB Ende Juni 2016 erneut Helena Schulden als Sicherheit, die ELA-Obergrenze fiel drastisch, wie die Banken dieses Instrument wieder verwenden könnten, um Liquidität zu erwerben.

Die ELA war bis dahin die einzige Kanal, über den Banken kurzfristige Finanzierungen über die Bank von Griechenland erhalten könnten, allerdings zu einem höheren Zinssatz als die EZB in ihrem ordentlichen Refinanzierung.

Die 10-jährige griechische Anleihe notierte heute um 8:30 Uhr GMT am Sekundärmarkt bei 5,35% und die Risikoprämie bei 499 Basispunkten.

EUR/USD

EURUSD=X

1.1747 -0,00 -0,24%
USD/CHF

CHF=X

0.9581 -0,00 -0,09%
GBP/USD

GBPUSD=X

1.3067 -0,02 -1,54%
USD/JPY

JPY=X

112.5670 +0,09 +0,08%
USD/CNH

CNH=X

6.8451 +0,01 +0,15%
USD/CAD

CAD=X

1.2912 +0,00 +0,06%
IBEX 35

^IBEX

9590.40 +6,70 +0,07%
IBEX MEDIUM..

INDC.MC

15377.30 -38,40 -0,25%
IBEX SMALL ..

INDS.MC

7490.80 +5,90 +0,08%
IBEX TOP DI..

INDD.MC

3047.90 +1,80 +0,06%
FTSE LATIBE..

INDB.MC

1249.20 +9,20 +0,74%
FTSE LATIBE..

INDL.MC

8444.10 +226,10 +2,75%
Abertis Inf..

ABE.MC

18.36 +0,00 +0,00%
Actividades..

ACS.MC

37.83 +1,03 +2,80%
Acerinox, S..

ACX.MC

12.24 -0,03 -0,24%
AENA, S.A.

AENA.MC

150.45 +4,75 +3,26%
Amadeus IT ..

AMS.MC

78.26 +0,46 +0,59%
Acciona, S...

ANA.MC

75.86 -0,12 -0,16%
Financial S..

XLF

28.74 -0,11 -0,39%
VanEck Vect..

GDX

18.78 -0,15 -0,79%
SPDR S&P 50..

SPY

291.99 -0,22 -0,07%
Vanguard FT..

VWO

41.80 +0,17 +0,41%
Direxion Da..

TZA

8.24 +0,12 +1,48%
Utilities S..

XLU

53.06 +0,22 +0,43%
Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu liefern.
wiederherstellen Passwort