beliebt:

Der ecuadorianische TAME erhöht seine Flüge nach Galapagos auf der Suche nach Rentabilität

Die ecuadorianische Fluggesellschaft TAME kündigte in schweren finanziellen Problemen aufgrund einer hohen Verschuldung an, dass ihre Flüge zu den Galapagos-Inseln auf der Suche nach größerer Rentabilität Touristenziel, das wichtigste in dem südamerikanischen Land.

Quito, 22. November (EFE). - Die ecuadorianische Fluggesellschaft TAME, die nach schweren Schulden schwere finanzielle Probleme hatte, kündigte an, ihre Flüge zu den Galapagos-Inseln auf der Suche nach einem höhere Rentabilität in diesem touristischen Ziel, das wichtigste in dem südamerikanischen Land.

Ab dem 11. Dezember wird TAME eine direkte Route zwischen Quito, der Hauptstadt der Anden von und die Baltra Insel der Galapagos, ohne den üblichen Zwischenstopp in der Küstenstadt Guayaquil, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Die neue Reiseroute umfasst drei wöchentliche Flüge (Montag, Freitag und Sonntag) vom Flughafen "Mariscal Antonio José de Sucre" im Bereich von Tababela, angrenzend an Quito, zum Flughafen von Baltra Island, Nachbarort Santa Cruz, Ecuadorianisches besiedeltes Archipel.

Die Galapagos im Pazifischen Ozean etwa tausend Kilometer westlich der kontinentalen Küste von Ecuador ist eines der wichtigsten Touristenattraktionen von Ecuador und TAME hat es seit 1964 als Reiseziel.

Zwischen Januar und Oktober dieses Jahres hat die ecuadorianische Fluggesellschaft 97.463 Passagiere zum Baltra Flughafen.

TAME hat auch eine Frequenz zum Flughafen von San Cristobal Island, dem östlichsten des Archipels.

Gebildet von 13 großen Inseln, 6 kleineren und 42 Inseln Die Galapagos beherbergen eine einzigartige Fauna und Flora der Welt, sowohl terrestrisch als auch marine, und ist der Lebensraum der Riesenschildkröten, denen sie ihren Namen verdankt.

Für seine Reichen Biodiversität, gilt als ein natürliches Labor, das dem englischen Wissenschaftler Charles Darwin erlaubte, seine Theorie über die Evolution und die natürliche Selektion von Arten zu entwickeln.

Die Galapagosinseln wurden 1978 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt.

Kommentare 0

?
Keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden!
EUR/USD

EURUSD=X

1.1747 -0,00 -0,24%
USD/CHF

CHF=X

0.9581 -0,00 -0,09%
GBP/USD

GBPUSD=X

1.3067 -0,02 -1,54%
USD/JPY

JPY=X

112.5670 +0,09 +0,08%
USD/CNH

CNH=X

6.8451 +0,01 +0,15%
USD/CAD

CAD=X

1.2912 +0,00 +0,06%
IBEX 35

^IBEX

9590.40 +6,70 +0,07%
IBEX MEDIUM..

INDC.MC

15377.30 -38,40 -0,25%
IBEX SMALL ..

INDS.MC

7490.80 +5,90 +0,08%
IBEX TOP DI..

INDD.MC

3047.90 +1,80 +0,06%
FTSE LATIBE..

INDB.MC

1249.20 +9,20 +0,74%
FTSE LATIBE..

INDL.MC

8444.10 +226,10 +2,75%
Abertis Inf..

ABE.MC

18.36 +0,00 +0,00%
Actividades..

ACS.MC

37.83 +1,03 +2,80%
Acerinox, S..

ACX.MC

12.24 -0,03 -0,24%
AENA, S.A.

AENA.MC

150.45 +4,75 +3,26%
Amadeus IT ..

AMS.MC

78.26 +0,46 +0,59%
Acciona, S...

ANA.MC

75.86 -0,12 -0,16%
Financial S..

XLF

28.74 -0,11 -0,39%
VanEck Vect..

GDX

18.78 -0,15 -0,79%
SPDR S&P 50..

SPY

291.99 -0,22 -0,07%
Vanguard FT..

VWO

41.80 +0,17 +0,41%
Direxion Da..

TZA

8.24 +0,12 +1,48%
Utilities S..

XLU

53.06 +0,22 +0,43%
Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu liefern.
wiederherstellen Passwort