beliebt:

Bayer will das Glyphosatherbizid um 15 Jahre verlängern

Der deutsche Chemie- und Pharmakonzern Bayer will die Europäische Union (EU) die Zulassung für 15 Jahre auf das Herbizid Glyphosat, hergestellt von der amerikanischen Firma Monsanto, und nicht vor fünf Jahren verlängern. Es wurde genehmigt.

Frankfurt (Deutschland), 28. November (EFE) .- Der deutsche Chemie- und Pharmakonzern Bayer will, dass die Europäische Union (EU) die Zulassung für das Herbizid Glyphosat um 15 Jahre verlängert. Monsanto, und nicht fünf, wie genehmigt worden ist.

Bayer sagte in einer Aussage, dass "die Fünfjahresgenehmigung scheint, die einzige Möglichkeit zu sein, Landwirte in zu erlauben Europa, das Zugang zu diesem wichtigen Herbizid hat. "

Die EU hat am Montag eine Vereinbarung zur Erneuerung der Glyphosat-Lizenz mit Unterstützung von 18 Ländern getroffen, darunter Deutschland.

Auch die deutsche Gesellschaft, die nicht produzieren wird, sondern verkauft es und will Monsanto erwerben argumentiert, dass das Herbizid Unkraut zu beseitigen und hat keine Auswirkungen auf Kulturen genetisch verändert, ist es sicher, obwohl einige Wissenschaftler es für krebserregend halten.

Europäische Agrarorganisationen haben sich ähnlich geäußert, indem sie Die von der EU vereinbarte fünfjährige Erneuerung der Zulassung von Glyphosat ist unzureichend.

Die Europäische Kommission hat heute erklärt, dass sie die Entscheidung über die Erneuerung der Lizenz des Glyphosat am 12. Dezember, Datum, an dem es auch auf die Europäische Bürgerinitiative (ICE) antworten wird, die registriert ist, um um sein Verbot zu bitten, gefördert von Organisationen Ökologen.

Eine Gemeindesprecherin sagte, dass an diesem Tag der Gemeindevorsteher "andere verwandte Initiativen" mit dem umstrittenen Herbizid vorstellen wird.

Kommentare 0

?
Keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden!
EUR/USD

EURUSD=X

1.1747 -0,00 -0,24%
USD/CHF

CHF=X

0.9581 -0,00 -0,09%
GBP/USD

GBPUSD=X

1.3067 -0,02 -1,54%
USD/JPY

JPY=X

112.5670 +0,09 +0,08%
USD/CNH

CNH=X

6.8451 +0,01 +0,15%
USD/CAD

CAD=X

1.2912 +0,00 +0,06%
IBEX 35

^IBEX

9590.40 +6,70 +0,07%
IBEX MEDIUM..

INDC.MC

15377.30 -38,40 -0,25%
IBEX SMALL ..

INDS.MC

7490.80 +5,90 +0,08%
IBEX TOP DI..

INDD.MC

3047.90 +1,80 +0,06%
FTSE LATIBE..

INDB.MC

1249.20 +9,20 +0,74%
FTSE LATIBE..

INDL.MC

8444.10 +226,10 +2,75%
Abertis Inf..

ABE.MC

18.36 +0,00 +0,00%
Actividades..

ACS.MC

37.83 +1,03 +2,80%
Acerinox, S..

ACX.MC

12.24 -0,03 -0,24%
AENA, S.A.

AENA.MC

150.45 +4,75 +3,26%
Amadeus IT ..

AMS.MC

78.26 +0,46 +0,59%
Acciona, S...

ANA.MC

75.86 -0,12 -0,16%
Financial S..

XLF

28.74 -0,11 -0,39%
VanEck Vect..

GDX

18.78 -0,15 -0,79%
SPDR S&P 50..

SPY

291.99 -0,22 -0,07%
Vanguard FT..

VWO

41.80 +0,17 +0,41%
Direxion Da..

TZA

8.24 +0,12 +1,48%
Utilities S..

XLU

53.06 +0,22 +0,43%
Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu liefern.
wiederherstellen Passwort