Altice fusioniert zwei dominikanische Tochtergesellschaften und übernimmt den Telefoniemarkt

Der französisch-holländische Telekommunikationskonzern Altice trat offiziell in den dominikanischen Markt ein und nannte die lokalen Tochtergesellschaften Orange und Tricom mit diesem Namen. das übernimmt 48 Prozent des nationalen Frequenzspektrums.

Santo Domingo, 21. November (EFE) .- Die französisch-holländische Telekommunikationsgesellschaft Altice ist offiziell in den Dominikanischen Markt eingetreten und hat die Tochtergesellschaften mit diesem Namen benannt. Lokale und Orange Tricom, die 48 Prozent des nationalen Frequenzspektrums übernimmt.

Die Firma bezeichnete diese Bewegung als "Meilenstein" in ihrer Geschichte, mit der er sagte: Es zeigt das Vertrauen und das Engagement, das es mit dieser Nation hat, wo es Investitionen für einen Betrag von 20,416 Millionen Pesos (ungefähr 425,3 Millionen Dollar) gemacht hat.

In einer Erklärung Heute hat Altice enthüllt, dass es mehr als fünf Millionen Kunden in der Dominikanischen Republik hat, was der Hälfte der Bevölkerung des Landes entspricht.

Mobilfunkdienste, Sprach- und Daten decken die 32 Dominikanische Provinzen und 700.000 Haushalte und Unternehmen erhalten die Vorteile der Faseroptik.

sagte Altice, dass die Vereinigung von Diese Marken folgen einer globalen Strategie, die im Mai begonnen wurde und darin besteht, ihre Geschäftsstrategie zu vereinheitlichen und ihr Portfolio an Dienstleistungen und Produkten unter einer einzigen Marke zu integrieren. wo die Dominikanische Republik die erste Tochtergesellschaft ist, die die Veränderung leitet.

Vor kurzem hat das Dominikanische Telekommunikationsinstitut seine Zustimmung zur Zusammenlegung der Unterschriften gegeben. Orange und Tricom, obwohl es einen Teil seines radioelektrischen Raums enteignete, um die "wirtschaftliche Konzentration" des Marktes zu vermeiden.

Altices Hauptkonkurrent und bis vor kurzem die Königin des Marktes, der mexikanische Claro hält 38,5% des Spektrums und die lokale Hauptstadt, Viva, würde mit 12,5% des dominikanischen radioelektrischen Raums arbeiten.

EUR/USD

EURUSD=X

1.1747 0,00 -0,24%
USD/CHF

CHF=X

0.9581 0,00 -0,09%
GBP/USD

GBPUSD=X

1.3067 -0,02 -1,54%
USD/JPY

JPY=X

112.5670 +0,09 +0,08%
USD/CNH

CNH=X

6.8451 +0,01 +0,15%
USD/CAD

CAD=X

1.2912 +0,00 +0,06%
IBEX 35

^IBEX

9590.40 +6,70 +0,07%
IBEX MEDIUM..

INDC.MC

15377.30 -38,40 -0,25%
IBEX SMALL ..

INDS.MC

7490.80 +5,90 +0,08%
IBEX TOP DI..

INDD.MC

3047.90 +1,80 +0,06%
FTSE LATIBE..

INDB.MC

1249.20 +9,20 +0,74%
FTSE LATIBE..

INDL.MC

8444.10 +226,10 +2,75%
Abertis Inf..

ABE.MC

18.36 +0,00 +0,00%
Actividades..

ACS.MC

37.83 +1,03 +2,80%
Acerinox, S..

ACX.MC

12.24 -0,03 -0,24%
AENA, S.A.

AENA.MC

150.45 +4,75 +3,26%
Amadeus IT ..

AMS.MC

78.26 +0,46 +0,59%
Acciona, S...

ANA.MC

75.86 -0,12 -0,16%
Financial S..

XLF

28.74 -0,11 -0,39%
VanEck Vect..

GDX

18.78 -0,15 -0,79%
SPDR S&P 50..

SPY

291.99 -0,22 -0,07%
Vanguard FT..

VWO

41.80 +0,17 +0,41%
Direxion Da..

TZA

8.24 +0,12 +1,48%
Utilities S..

XLU

53.06 +0,22 +0,43%